3.1.1 das Männchen und die einfache Balz

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

Die Balz und die Paarung sind vor allem für das Männchen äusserst erschöpfende Vorgänge. Darum hat das Männchen Hilfsmittel erfunden. Zur Balz fährt es mit einem Motor vor. Nach der Paarung und in der Zwischenzeit bis zur nächsten Balz ist es so entkräftet, dass es sich wiederum nur mit Hilfe des Motors fortbewegen kann. Nicht selten benötigen ältere Männchen sogar mehrere Motoren. Wenn die Balz beginnt, legt das Männchen den Schlüssel seines Motors vor - ein Zeichen für das Weibchen, dass der potentielle Partner die Paarung bewältigen kann.