5.3.4 Nahrungsaufnahme

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

Das erjagte Futter wird im Normalfall schnellstens verschlungen, unter lautem Knurren, Brüllen und Schmatzen. Ab und zu aber begeben sich die Menschen in die Extremsituation des sogenannten Spezialitäten-Restaurants. Dort schlürfen sie das Futter unter entzückten Ausrufen ganz langsam und versetzen sich durch die ungeheure Überwindung aller Instinkte in einen hysterischen Zustand. Nach dem Essen setzt eine ausgedehnte Gasentwicklung ein. Benommen wie beschossene Käfer liegen die Teilhaber um den Ort der Nahrungsaufnahme herum und sondern Gase ab. Nach einer kurzen Zeit der Erholung entwickelt sich eine gesteigerte Lautbildung, das sogenannte Quasseln, das vor allem dann zunimmt, wenn viel Flüssigkeit aufgenommen wurde.