der Boss

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

Sucht dein Klub einen echten Partner, für den ein Wort ein Wort ist? Der weiss, was Ehre und Loyalität bedeutet, in jeder noch so bedrohlichen Situation? Überlass alles dem Boss! Ein Mann, ein Wort, der Boss! Sollte es Schwierigkeiten geben, kümmert sich der Boss darum! Was der Boss dafür verlangt, ist Loyalität, Ehre und Diskretion. Klar, dass der Boss alleiniger Präsident deines Klubs wird, schliesslich ist er der Boss. Jetzt zum Deal: der Boss zahlt in grossen Haufen von kleinen Scheinen, die von der Geschäftsleitung beim Kauf und Verkauf von Spielern – ein Spieler jede Woche – als Zahlungsmittel verwendet werden müssen. Barzahlung, der Geldtransfer erfolgt grundsätzlich auf den Kaiman-Inseln. Das Geschäft in den internationalen Wettbewerben ist Pflicht! Mehrere Spieler müssen im Auftrag des Vereins verschlossene Koffer zu den Spielen im Ausland mitnehmen, die sie nach dem Passieren der Flughafen-Kontrolle sofort beim Boss abliefern. Bei einem grossen Leistungsabfall der Mannschaft, z.B. wenn das internationale Geschäft in Gefahr ist, stellt der Boss neuste Substanzen zur Verfügung, welche die Mannschaft einnehmen muss und die ihr Beine machen. Die Substanzen stammen direkt aus den Labors und sind der Doping-Kontrolle noch unbekannt, dafür garantiert der Boss. Dafür steht sein Wort, und das Wort des Bosses ist ein Wort!

jährliche Zahlung: 2 Millionen Euro pro Spiel im Ausland
Zahlungsmodus: kleine Scheine